Sperrung in Landshut Nächtliche Arbeiten im Josef-Deimer-Tunnel

Der Tunnel in Landshut ist in der kommenden Woche mehrere Nächte gesperrt. (Archivbild) Foto: cv

Wegen turnusmäßigen Reinigungs- und Wartungsarbeiten ist der Josef-Deimer-Tunnel in Landshut ab Montag, 4., bis einschließlich Mittwoch, 6. April, sowie am Freitag, 8., und Samstag, 9. April, jeweils nachts zwischen 21 und 6 Uhr gesperrt. Das teilte die Stadt mit. 

Die Umleitung für den gesperrten Tunnel ist ausgeschildert. Die beiden von der Tunnelsperrung betroffenen Abendlinien verkehren wie folgt:

Linie 102: Altstadt – Fußgängerzone – Obere Altstadt – Ländtorplatz – Hauptbahnhof – Industriestraße - Ergolding/Rathaus und unverändert zurück bis Stadtpark, dann über Ländtorplatz – Grieserwiese – Kupfereck – Obere Altstadt – Fußgängerzone bis zur Altstadt;

Linie 107: Altstadt – Fußgängerzone – Obere Altstadt – Grieserwiese – Kupfereck, dann unverändert bis Altstadt. Auf den Umleitungsstrecken werden die regulären Haltestellen des städtischen Liniennetzes bedient.

Alle anderen Abendlinien fahren unverändert.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading