Sperrung in Landshut Mehrwöchige Leitungsarbeiten in der Fischergasse

Die Fischergasse in Landshut ist wegen Leitungsarbeiten für mehrere Wochen gesperrt. (Symbolfoto) Foto: imago

Ab Montag, 4. April, bis voraussichtlich Freitag, 6. Mai, finden in der Fischergasse Leitungsarbeiten im Auftrag der Telekom statt. Das teilt die Stadt Landshut mit.

Angefangen wird im Bereich zwischen der Zweibrückenstraße und der Fischergasse 671a. Die Straße muss deshalb in diesem Abschnitt für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die weiteren Arbeiten finden danach unter halbseitiger Straßensperrung beziehungsweise zum Teil auch wieder unter Vollsperrung statt.

Die Zufahrt für die hintenliegenden Anwohner sowie der notwendige Lieferverkehr sind nur mehr über die Zweibrückenstraße – Mühlenstraße – Fischergasse möglich. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert, heißt es in der Mitteilung.

Für Fußgänger wird der Durchgang jederzeit aufrechterhalten. Verkehrsteilnehmer sollen die Sperr- und Umleitungsbeschilderung beachten und die Fischergasse entsprechend umfahren.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading