Sperrung in Landshut Bauarbeiten bei Kreuzung Heilig-Geist-Gasse

Im Kreuzungsbereich Heilig-Geist-Gasse wird ab 2. Mai das Pflaster ausgetauscht. (Symbolfoto) Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Im Sommer sind im Zuge des barrierefreien Ausbaus der Altstadt Tiefbaumaßnahmen im Kreuzungsbereich Heilig-Geist-Gasse vorgesehen. Das teilt die Stadt Landshut mit.

Die vorhandenen Pflasterflächen werden durch neue, geschnittene Pflastersteine ausgetauscht. Vorab führen die Stadtwerke erforderliche Leitungsarbeiten durch.

Begonnen wird ab Montag, 2. Mai, mit dem Weiterbau der Fernwärmeleitungen, anschließend werden von Anfang Juni bis voraussichtlich Mitte August Wasser- und Gasleitungen erneuert. Für die gesamte Baumaßnahme erfolgt eine Baustellensteuerung mittels einer provisorischen Ampel. Es bleiben alle Abbiegebeziehungen erhalten. Wegen des eingegrenzten Verkehrsraums erhält jedoch immer nur eine Richtung die Grünfreigabe.

Für die Fußgänger wird eine zusätzliche Fußgängerampel über die Zweibrückenstraße auf Höhe der Isarpromenade vor der Isarbrücke eingerichtet. Die Fußgängerampel vor der Heilig-Geist-Kirche wird während der Bauarbeiten außer Betrieb genommen. Die Stadtbuslinien werden weiterhin über die Kreuzung geführt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading