Ein Unfall mit seinem Therapierad hat das Leben des zwölfjährigen Fabio aus Moosburg deutlich verschlechtert. Fabio ist seit Geburt mit infantiler Zerebralparese diagnostiziert, die mit Spastiken in den Beinen einhergeht. Von klein an ist der heranwachsende Teenager auf die Unterstützung seiner liebenden Eltern und Hilfsmittel wie Orthesen und Sportrollstuhl angewiesen.

Doch das hindert den aufgeweckten Jungen nicht, seinem großen Hobby Basketball nachzugehen. Im Sportrolli stellt er sich mit seinem Team des USC München jeder sportlichen Herausforderung, egal wie groß sie ist.