Diebe haben am Wochenende einen Kleiderladen in der Deggendorfer Innenstadt komplett leergeräumt – der Schaden beträgt mindestens 100.000 Euro.

Groß war der Schock für den Inhaber des Bekleidungsladens am Michael-Fischer-Platz, als er am Montag sein Geschäft aufsperrte: Alles war weg. Die Diebe hatten hochwertige Markenkleidung im Wert von rund 100.000 Euro mitgehen lassen. Dazu aus der Kasse Bargeld im dreistelligen Bereich. Kleiderbügel, an denen vorher noch Markenklamotten hingen - leer. Die Diebe beschädigten überdies ein Hoftor. 

Wer hat zwischen Samstag, 1. Mai, 15.30 Uhr, und Montag, 3. Mai, 7.40 Uhr, etwas Verdächtiges gesehen oder gehört? Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0991/3896-0.

Dem Inhaber Rudolf Dressler steht der Schreck immer noch ins Gesicht geschrieben.