Es ist gerade eineinhalb Wochen her, da feierten die Trans MF Landshut Devils in Opole die Meisterschaft in der 2. polnischen Speedway-Liga. Seither schoben die Macher etliche Sonderschichten - nun ist der Kader für die 1. Liga fast schon komplett: Der Aufsteiger verpflichtete mit U 21-Pilot Erik Bachhuber (18) einen weiteren Neuzugang und verlängerte mit Tobi Busch, Valentin Grobauer, Marius Hillebrand sowie Mario Niedermeier. Vorher hatten die Niederbayern bereits Verträge mit Kapitän Martin Smolinski, Dimitri Bergé, Kai Huckenbeck, Norick Blödorn und Erik Riss abgeschlossen.

Erik Bachhuber sammelte in einigen Rennen bereits Polen-Erfahrung - mit den Wittstock Wölfen. Etwa bei deren 31:59-Heimschlappe gegen die "Teufel". Am vorigen Wochenende verbuchte der Jungspund zwölf von 15 möglichen Punkten und gewann - zusammen mit Valentin Grobauer und Michael Härtel - für den MSC Olching den Titel im Team-Cup.