Der gebürtige Amberger Ismail Ertug (46), seit 2009 Mitglied des Europaparlaments, ist am Samstag mit 95 von 117 Stimmen beim digitalen SPD-Bezirksparteitag als Nachfolger Franz Schindlers gewählt worden. Die promovierte Sprachwissenschaftlerin Carolin Wagner (40) aus Regensburg, die seit Herbst vergangenen Jahres im Bundestag sitzt, wurde als Co-Vorsitzende des etwa 7.000 Mitglieder starken Bezirksverbandes bestätigt.

Die Oberpfälzer SPD setzt mit Ertug auf ein ihr bekanntes Gesicht. Ertug ist seit dem Jahr 2005 einer der vier stellvertretenden Bezirksvorsitzenden. Vor den ungefähr 120 Teilnehmern des digitalen Parteitags bleibt der Europaabgeordnete ganz in seiner Rolle: Er wolle die "großen Weltthemen in die Oberpfalz bringen", sagt er.