Der SSV Jahn Regensburg hat einen Start nach Maß ins neue Jahr hingelegt. Die Oberpfälzer haben am Sonntag bei harmlosen Sandhäusern souverän mit 3:0 (2:0) gewonnen. Durch den ersten Dreier im Hardtwaldstadion seit dem 25. September 2012 haben die Domstädter auch ihre Negativserie von drei Pleiten am Stück beendet.

"Es war wichtig, diese schwierige Phase zu unterbrechen und so in die Rest-Rückrunde zu starten", meinte ein zufriedener Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic nach dem Spiel.