Neben dem Modehändler Zara, der aus der Altstadt in die Arcaden zieht, werden zwei weitere Bekleidungsunternehmen des Inditex-Konzerns, Pull & Bear und Bershka, künftig in dem Einkaufszentrum vertreten sein. Weil mit der steigenden Anzahl großflächiger Bekleidungsgeschäfte gegen die Vorgaben des städtebaulichen Vertrags verstoßen wird, musste am Dienstagabend der Stadtplanungsausschuss dem Einzug von Pull & Bear und Bershka zustimmen.