Es ist zweifelsohne ein Zeichen echter Volks- und Marienfrömmigkeit hier im Oberen Bayerischen Wald.