Sommerempfang in Landshut Dem Wachstum gewachsen

In seiner Rede betonte OB Putz den Wert bürgerschaftlichen Engagements als bedeutenden Zukunftsfaktor. Foto: cv

Sommerempfang der Stadt Landshut, das heißt auch: Grundsatzrede des Oberbürgermeisters. Im Rathausprunksaal widmete sich Alexander Putz am Dienstagabend dem Geflecht aus sozialer Verantwortung und ehrenamtlicher Notwendigkeit, die speziell die in Bayern mittlerweile fast konkurrenzlose Wachstumssituation Landshuts mit sich bringe.

Seine Gedanken standen dabei selbstverständlich in engem Zusammenhang mit dem Engagement derer, die anlässlich des Empfangs mit der Bürgermedaille der Stadt ausgezeichnet wurden: Ingrid Roederstein (AnS-Werk), Angelika Hirsch (AWO-Frauenhaus) sowie die beiden Macher des Landshuter Kurzfilmfestivals. Und eine Besonderheit hatte der Abend auch noch: Erstmals seit 2012 wurde am Dienstag wieder ein Goldener Ehrenring der Stadt Landshut verliehen. Bescheidener Empfänger: Altoberbürgermeister Hans Rampf.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading