Sommer, Sonne, Sand Auftakt zum 9. Mainburger StadtStrand

Guten Andrang verzeichnete die Partymeile auf der Schöllwiese bereits zum Auftakt am Dienstagabend. Volle Pulle geht's die nächsten vier Tage weiter. Foto: Georg Hagl

Einen Auftakt nach Maß erlebte der mittlerweile zum neunten Mal veranstaltete Mainburger StadtStrand, dessen Organisation in den bewährten Händen des FC Mainburg liegt. Das Grand Opening am Dienstagabend hielt, was es bei idealem Wetter versprach. Mehrere hundert Gäste strömten nach und nach auf das Festgelände auf der Schöllwiese, das mit seinen 500 Tonnen Sand einem Beachclub gleichkommt.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause dürstete viele nach Feiern und Spaß haben. Die "Wuidara pistols" heizten dazu mächtig ein mit ihrer partytauglichen Mischung aus Alpenrock, Klassikern und Rock 'n' Roll .

Boccia, Kidsplayland und Rock mit "Dr. Vintage"

Am heutigen zweiten StadtStrand-Tag, präsentiert von der Kreissparkasse Kelheim, wird ab 11 Uhr wieder beim legendären Bocciaturnier um jeden Millimeter gekämpft. Anmelden kann sich jedes Team, bestehend aus zwei Spielern, unter stadtstrand@fcmainburg.de oder The Sour Cherry.

Von 13 bis 18 Uhr wartet die Hoppala-Erlebniswelt mit ihrem Kidsplayland mit Hüpfburg im Zirkuszelt darauf, von Groß und Klein entdeckt zu werden. Tagsüber ist DJ Mathias Bugl Herr über die Plattenteller.

Zum Rocking StadtStrand am Abend steht "Dr. Vintage" auf der Bühne. Eine gesunde Dosis Rock ist es, was die Band ihrem Publikum verpasst. In ihrer schweißtreibenden Show werden bekannte Rock-Hits runtergerissen und in Vergessenheit geratene Juwelen aufpoliert. Pur eingenommen werden so die Ohren von Jung und Alt durchgeblasen und versprechen eine Feier, bei der jedes Semester auf seine Kosten kommt.

Am Mittwochabend startet auch das Sparkassen Beach-Shuttle entlang der B 301 von Abensberg nach Mainburg und zurück. Abfahrt an der Gillamooswiese ist um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, Rückfahrt um 23.15 Uhr.

Noch bis Samstag wird jeden Tag alles geboten, was ein perfekter Tag am Strand braucht: Cocktails, DJs, Livemusik, Sportwettbewerbe und absolutes Urlaubsfeeling. Am Donnerstag ist Beach-Day angesagt, am Freitag "Bavarian Friday", ehe am Samstag ein letztes Mal der Punk abgeht. Definitives Ende an jedem Veranstaltungstag ist um 23 Uhr.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading