"Solidarität gefragt" Bayern bietet NRW und Rheinland-Pfalz Hilfe an

Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern. Foto: Matthias Balk/dpa/dpa

Bayern hat den von der dramatischen Hochwasserlage betroffenen Bundesländern Unterstützung angeboten. "In dieser schlimmen Situation ist Solidarität gefragt: Bayern bietet Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz jedwede Hilfe an, um die Schäden des katastrophalen Unwetters zu beseitigen", sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. "Unsere Gedanken sind bei den Opfern der Fluten und ihren Angehörigen."

Bei schweren Unwettern in den beiden Bundesländern sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Häuser stürzten ein, zahlreiche Menschen werden noch vermisst, ganze Ortschaften stehen unter Wasser.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading