So kocht die Region Rezept für Rahmschnitzel mit Schwammerl

So sieht ein leckeres Rahmschnitzel mit Pilzen aus. Foto: Matthias Würfl

Im heutigen Teil unserer wöchentlichen Serie "So kocht die Region" geht es wieder etwas deftiger zu. Anja Auer, alias "Die Frau am Grill", präsentiert uns heute ihr Rezept für Rahmschnitzel mit Schwammerl.

Das Fleisch

Tja, was soll man dazu sagen? Einfach Schweineschnitzel besorgen. Eine einfache Übung. Diese waschen und trocken tupfen.

Darauf sollte man achten

Und da wären wir auch schon wieder beim Fleisch. Dieses nämlich nicht klopfen, wie es bei Schnitzeln oft üblich ist, wenn sie paniert werden. Sonst sind sie zu dünn und somit zu früh gar! Zudem: Nachdem ihr sie in Mehl gewendet habt, müssen die Schnitzel scharf angebraten werden. Sie sollen nämlich außen eine schöne Farbe erhalten, innen aber nicht komplett durchgegart sein. Der Grund: Sie wandern später wieder in die Soße und werden dort fertig gegart. Brät man sie zu lange an, kann es sein, dass das Fleisch später trocken und zäh wird.

Die Pilze

In diesem Rezept werden Champignons verwendet. Die sind eigentlich das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich. Alternativ wären auch andere Pilze möglich. Wie zum Beispiel Pfifferlinge.

Der Pfeffer

Die Soße, wie unschwer aus der Zutatenliste unterhalb ersichtlich, enthält drei Pfeffer-Sorten. Doch keine Angst, dass es eine scharfe Angelegenheit wird: beim weißen und schwarzen Pfeffer wird mit kleinen Mengen gearbeitet. Und die eingelegten grünen Pfefferkörner sind mild und können im Ganzen verspeist werden. Wer dies nicht möchte: einfach beiseitelassen.

Abwandlungen zum Geschnetzelten

Dieses Gericht lässt sich auch wunderbar als Geschnetzeltes zubereiten. Dafür ganz einfach die Schnitzel in Streifen schneiden, mehlieren und genau nach diesem Rezept weiter verfahren.

Die Beilagen

Hier steht wie bei vielen Gerichten eine große Auswahl zur Verfügung. Selbstgemachte Kroketten, Reis oder Nudeln sind bestimmt bei den meisten Menschen die Favoriten.

Allgemeine Informationen:

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Die Zutaten:

  • 1 kg Schweineschnitzel
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Butterschmalz (alternativ Sonnenblumenöl)
  • 500 g Champignons
  • 5 EL grüne eingelegte Pfefferkörner
  • 1 TL weißen Pfeffer (gemahlen)
  • 1 TL schwarzen Pfeffer (gemahlen)
  • 200 ml Weißwein
  • 500 ml Sahne
  • 0,5 L Fleischbrühe
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Mehl
  • frische Petersilie

Die Zubereitung im Video gibt es auf der nächsten Seite zu sehen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading