So kocht die Region Das Rezept

Allgemeine Informationen:

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitungszeit: 3 Stunden

Zutaten:

  • 2 kg Rindergulasch
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 Karotten
  • 7 Zwiebeln
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 g Knollensellerie
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 Paprika
  • 15 Wacholderbeeren
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 0,75 Liter Rotwein (trocken)
  • Pfeffer (zum Würzen)
  • Salz (zum Würzen)

Zubereitung:

1. Im Sonnenblumenöl das Rindfleisch scharf anbraten. Während dem Anbraten mit Mehl bestäuben.

2. Dann das Tomatenmark unterrühren und die geviertelten Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und ebenfalls andünsten.

3. Alles weitere Gemüse (bis auf die Kartoffeln) ebenso klein geschnitten dazugeben: Paprika, Sellerie, Karotten, Lauch und Staudensellerie.

4. Daraufhin kommen Kräuter und Gewürze hinein: 15 Wacholderbeeren, 3 Lorbeerblätter und Liebstöckel (dieses klein geschnitten).

5. Mit Rotwein und Wasser aufgießen, für zwei Stunden bei mittlerer Hitze kochen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

6. Zuletzt die geviertelten Kartoffeln dazu geben und eine weitere Stunde kochen lassen.

Die Zubereitung im Video:

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading