So kocht die Region Zutaten & Zubereitung

Die Zutaten

  • 750 g Hähnchenbrust
  • 3 TL Currypaste
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika (gelb)
  • 200 g Zuckerschoten
  • 200 g Chinakohl
  • 2 Jalapeños (alt. eine rote Spitzpaprika)
  • 0,5 Limette (der Saft davon)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 800 ml Kokosmilch (ungezuckert)
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 500 g Basmatireis
  • 1 Bund Koriander
  • Salz (zum individuellen Würzen)

Die Zubereitung

1. Hähnchenbrust in mundgerechte Teile schneiden, ebenso den Chinakohl und die Paprika.

2. Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer klein hacken.

3. In einer Pfanne oder einem Topf das Sesamöl erhitzen. Die Currypaste darin unter Rühren auflösen.

4. Das Fleisch zugeben und scharf kurz anbraten.

5. Danach Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer beigeben und andünsten, ebenso das restliche Gemüse.

6. Den Limettensaft dazugeben, mit Kreuzkümmel würzen.

7. Mit Kokosmilch und Hühnerbrühe aufgießen. Das Chicken Curry für 15 Minuten köcheln lassen.

8. Inzwischen den Reis gemäß Packungsanleitung kochen.

9. Den Koriander fein schneiden.

10. Zum Schluss das Chicken Curry mit Salz abschmecken. Mit dem Reis zusammen auf einen Teller anrichten. Nun nur noch mit Sesam und Koriander garnieren.

Die Zubereitung im Video:

Info: Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“, der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading