So kocht die Region Bayern trifft Italien: Hier kommt die Leberkäs-Lasagne

Bayerischer Klassiker mal ganz anders: Leberkäs-Lasagne. Foto: Matthias Würfl

Heute wird's speziell. Denn das neue Rezept unserer Serie "So kocht die Region" hat es buchstäblich in sich. Zwei Klassiker, zwei Länder, ein Gericht. Hier kommt die Leberkäs-Lasagne!

Leberkäse und Lasagne: das klingt abenteuerlich. Kulinarisch gesehen ist es das auch. Aber Anja Auer, alias "Die Frau am Grill", schwört Stein und Bein, dass dieses Rezept Kultpotenzial hat. Und wem das doch zu waghalsig ist, der kann sich hier abschauen, wie man Leberkäse traditionell selbst herstellt. Nun aber ran an die Leberkäs-Lasagne!

Die Senf-Bechamel-Soße

Keine Sorge! Das ist eine ganz einfache und herkömmliche Bechamel Soße. Nur, dass eben auch ein paar Klecks mittelscharfer Senf verarbeitet werden. Keine große Nummer. Und der Senf spielt beim Genuss der Lasagne in Sachen Geschmack auch nicht die Hauptrolle. Wer will kann das Rezept auch mal mit süßem Senf ausprobieren. Leider fehlen mir hierbei die Erfahrungswerte um jene in diesem Beitrag mitteilen zu können.

Wird’s ohne Bolognese Soße keine trockene Angelegenheit?

Keinesfalls. Denn der Wirsing gibt ein wenig Flüssigkeit ab – und wir arbeiten wirklich mit keiner geringen Menge an Bechamel Soße.

Wichtiger Tipp: die Lasagne-Platten nicht vorkochen!

Bei manchen Lasagne Rezepten werden die Teigplatten vorgekocht. Nicht jedoch bei diesem Rezept. Denn: Es befindet sich genügend Flüssigkeit in der Auflaufform. Und des Weiteren ist die Backzeit ausreichend lange, um die Teigplatten weich werden zu lassen.

Allgemeine Informationen:

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit Kartoffeln: 30 Minuten

Die Zutaten:

  • 400 g Leberkäse in etwa 0,5 Zentimeter dicken Scheiben
  • 4 Wirsingblätter
  • 100 g geräucherter Bauchspeck
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 8 Eier
  • 8 Lasagneblätter
  • 200 g Gouda
  • 1 EL Butter (zum Ausstreichen der Auflaufform)
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch

Die Zubereitung im Video sehen Sie auf der nächsten Seite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading