So backt die Region Schoko Spritzgebäck – tolles Weihnachtsgebäck mit Kakao

So sieht das fertige Schoko-Spritzgebäck aus. Foto: cooknsoul.de

Dieses feine Schoko Spritzgebäck ist ein Klassiker für die Weihnachtszeit: Die Foodblogger von Cook'n'Soul zeigen , wie Sie Schoko Spritzgebäck mit Kakao ganz einfach zubereiten können.

Das feine Gebäck wird gerne auch Schokozungen genannt. Die Zubereitung des Teiges ist ganz einfach. Beim Aufspritzen der Formen benötigen Sie eine ruhige Hand und etwas Geduld. Mit ein wenig Übung ist das jedoch ganz einfach gemeistert.

Probieren Sie auch unsere weiteren schönen Rezepte aus der Weihnachtsbäckerei. Von Nürnberger LebkuchenVanillekipferlChriststollen bis hin zu einfachen Butterplätzchen haben die Foodblogger eine große Auswahl an PlätzchenStollen und Lebkuchen Rezepten. Dazu passend ist natürlich eine Tasse Weihnachtspunsch oder alkohlfreier Kinderpunsch.

Zutaten für das Schoko Spritzgebäck (für 1 Portion)

  • 130 g glattes Mehl
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Bio-Eier
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 EL schwach entölter Kakao
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 1 Prise Salz

Zum Verzieren:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 TL Kokosfett

Zubereitung des Schoko Spritzgebäcks

1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backmatte sowie einen Spritzbeutel mit Sterntülle vorbereiten.

2. Anschließend die weiche Butter mit dem Puderzucker hell aufschlagen. Dann ein ganzes Ei und ein Eigelb hinzugeben und für eine halbe Minute verrühren.

3. Nun das Mehl mit dem Kakao, Ceylon Zimt und einer Prise Salz vermengen. Im Anschluss die Mehlmischung kurz unter den Teig rühren, sodass keine groben Klumpen mehr übrig sind.

4. Jetzt können Sie den Teig in den Spritzbeutel füllen und dann mit der Sterntülle zur gewünschten Form aufspritzen.

5. Das Schoko Spritzgebäck für etwa zehn Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach auskühlen lassen und mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Wissenswertes zum Schoko Spritzgebäck 

Das Aufspritzen gelingt ganz einfach. Wenn Sie ein hohes Gefäß zu Hause haben, geben Sie dort den Spritzbeutel hinein und stülpen Sie ihn um. So lässt sich der Teig besser einfüllen. Das Spritzgebäck können Sie auf das Backblech von oben auftragen. Die Formen werden dann langsam mit dem Spritzbeutel gezogen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading