So backt die Region Besonders saftig: Frischkäse-Brownies backen

Die Foodblogger von cooknsoul.de stellen diese Woche ihr Rezept zu Frischkäse-Brownies vor. Foto: cooknsoul.de

Diese Frischkäse-Brownies sind nicht nur besonders saftig, sondern auch schnell und einfach zubereitet. Besonders lecker ist die Mischung von den Foodbloggern von Cook'n'Soul aus Schokolade und Frischkäse. Als Grundteig wird ein klassischer Brownie Kuchenteig zubereitet. Als Topping wird der Frischkäse mit Zucker und Eiern vermengt und über die Schokomasse gegeben. Den Kuchen kann man toll zu Kaffee und Tee am Nachmittag oder als kleine Nachspeise servieren.

Redaktionstipp: Es gibt so viele schöne Kuchen-, Torten- und Muffin-Rezepte, die ideal für besondere Anlässe wie Geburtstage oder auch als einfaches Teegebäck zubereitet werden können. Unsere Empfehlung sind köstliche Blechkuchen wie ein Kirschkuchen, Aprikosenkuchen oder Butterkuchen vom Blech. Wer es etwas ausgefallener möchte, sollte unsere Regenbogentorte oder einen No-Bake Cheesecake ausprobieren.

Zutaten für die Frischkäse-Brownies (für circa 10 Portionen)

Für den Brownie-Teig:

  • 110 g Mehl
  • 130 g Butter
  • 110 g Puderzucker
  • 100 g Schokolade (Zartbitter mind. 70% Kakaoanteil)
  • 2 Bio Eier Größe M
  • 2 EL Kakao (schwach entölt)
  • 1 TL Backpulver

Für den Frischkäse-Teig:

  • 180 g Frischkäse
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Bio Eier Größe M
  • 1-2 Tropfen Butter-Vanille

Benötigtes Equipment:

  • Auflaufform mit Backpapier
  • Schüssel
  • Rührgerät
  • Schmelzkelle

Zubereitung

1. Den Backofen auf 170° Grad vorheizen. Zunächst die Schokolade gemeinsam mit der Butter in einer Schmelzkelle über dem Wasserbad schmelzen.

2. Die Mischung kurz abkühlen lassen und dann mit dem Puderzucker, den Eiern, Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Den Teig in die Auflaufform füllen, dabei etwa vier Esslöffel übrig lassen und glatt streichen.

3. Nun den Frischkäse mit dem Puderzucker, den Eiern und der Butter-Vanille cremig rühren. Die Frischkäse-Mischung über die Brownie Masse gießen und glatt streichen.

4. Den restlichen Brownie Teig in kleinen Mengen auf dem Frischkäse verteilen und mit einer Gabel schöne Muster ziehen. Das Ganze etwa 25 Minuten in Ofen backen, abkühlen lassen und in gleichgroße Stücke schneiden.

Das müssen Sie über Frischkäse-Brownies wissen

Damit sich das Backpapier gut vom Kuchen löst, hilft es, das Papier mit ein wenig Öl oder Butter zu bestreichen. Wenn man den Kuchen auf einem ganzen Blech zubereiten möchte, sollte man etwa die doppelte Menge der Zutaten verwenden. Alternativ können aus dem Teig auch kleine Muffins gebacken werden. In diesem Fall verkürzt sich die Backzeit auf etwa 15 Minuten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading