Wer schießen will, braucht Munition. Was banal klingt, trifft gerade die Jäger in der Region hart: Denn die Munition wird immer knapper. Die Hersteller konzentrieren sich wegen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine immer mehr auf die Herstellung von Projektilen für Kriegswaffen. Der Stahl, er wird anscheinend bereits knapp.