Silvester-Rezept Glücksschweinchen aus Marzipan zum Selber-Machen

Mit einem Glücksschweinchen aus Marzipan lässt sich gut in das neue Jahr starten. Foto: imago images

Glücksschweinchen aus Marzipan können für Silvester und die Neujahrsfeiertage wunderbar selbst gemacht werden. Die kleinen Glücksbringer lassen sich toll an Freunde und Verwandte zum Start in das neue Jahr verschenken. Die Foodblogger von cooknsoul.de zeigen, wie es geht. 

Für die Zubereitung benötigt es nur Marzipan-Rohmasse, Puderzucker und Lebensmittelfarbpulver. Um die Schweinchen zu formen benötigt es ein wenig Geschick und Geduld. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen und es ist wirklich ein schönes Gefühl, einen selbst gemachten Glücksbringer für Silvester zu verschenken.

Zutaten für das Glücksschweinchen aus Marzipan (für etwa drei Stück):

  • 200 g Marzipan Rohmasse oder selbst gemachten Marzipan nach diesem Rezept
  • 80 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbpulver in grün
  • Lebensmittelfarbpulver in rot
  • Zuckeraugen

Benötigtes Equipment:

  • Nudelholz
  • Messer
  • Schablonen für das Kleeblatt
  • Zahnstocher
  • Backpapier

Zubereitung der Glücksschweinchen aus Marzipan:

1. Zunächst die Marzipan Rohmasse mit dem Puderzucker verkneten und dann in zwei Teile trennen. Die kleinere Menge mit der grünen Lebensmittelfarbe verkneten, sodass die Farbintensität gut ist. Danach die andere Hälfte mit einer kleinen Menge der roten Farbe verkneten, bis das Marzipan rosa ist.

2. Beide Marzipan Massen für 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend die grüne Masse mit dem Nudelholz auf Backpapier ausrollen und die Kleeblätter formen. Diese erneut kühl stellen.

3. Nun die rosa Masse aufteilen und jeweils eine größere Kugel für den Körper formen, sowie zwei kleine Spitze Ohren, eine flachgedrückte Kugel für die Nase, vier kleine Kugeln als Füße und einen kleinen Schwanz.

4. Die einzelnen Bausteine vorsichtig miteinander verbinden und dann mit dem Zahnstocher Nasenlöcher und einen Mund eindrücken. Zum Schluss das Schweinchen mit den Zuckeraugen bestücken, auf das Kleeblatt stellen und erneut für 30 Minuten kühlen. Die fertigen Schweinchen können in kleinen Schraubgläschen verschenkt werden

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading