Siegel in Gold Bücherei vom Sankt-Michaelsbund ausgezeichnet

Bibliotheksleiterin Johanna Englmeier (Mitte) mit den Vertretern der Träger, Pfarrer Dr. Werner Konrad (li.) und Bürgermeister Franz Wittmann (re.). Foto: Thomas Hobelsberger

Alle zwei Jahre vergibt der Dachverband der katholischen Büchereien in Bayern, der Sankt-Michaelsbund, Gütesiegel. 2018/2019 reichte es für die Pfarr- und Stadtbücherei Viechtach "nur" für Silber. Am Mittwoch präsentierte nun Bibliotheksleiterin Johanna Englmeier im Beisein des Bürgermeisters Franz Wittmann und Pfarrers Dr. Werner Konrad das neu verliehene Büchereisiegel 2020/2021 in Gold.

15 Punkte umfasst der Anforderungskatalog, jeweils angepasst an die Größe des Ortes. Die Viechtacher Bibliothek fällt in den Bereich für ehren- und nebenamtlich geleitete Büchereien in Orten zwischen 2.500 und 10.000 Einwohnern - Viechtach hat (Stand Juni 2020) 8.391.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading