Sieg im Testspiel SSV Jahn bezwingt Erzgebirge Aue

David Otto (2.v.l.) war mit zwei Treffern maßgeblich am Testspielsieg des Jahn gegen Aue beteiligt. Foto: Sascha Janne

Der SSV Jahn Regensburg hat am Donnerstagnachmittag ein Testspiel gegen Ligakonkurrent Aue bestritten und 3:1 (2:1) gewonnen.

Erfolgreicher Test für den SSV Jahn Regensburg. Die Oberpfälzer setzten sich am Donnerstagnachmittag am Trainingsgelände am Kaulbachweg mit 3:1 (2:1) gegen den FC Erzgebirge Aue durch. Auf Seiten des Jahn kamen überwiegend Spieler zum Einsatz, die in der Liga zuletzt nur wenig Spielzeit erhalten hatten. Während Stammspieler wie Alexander Meyer, Erik Wekesser, Benedikt Saller, Jan-Niklas Beste und Max Besuschkow das Spielgeschehen von der Tribüne aus verfolgten, nahmen auf der Ersatzbank unter anderem vier Akteure aus der U21 Platz.

"Die Jungs, die in letzter Zeit nicht viel gespielt haben, waren auf einem guten Level unterwegs", stellte ein zufriedener Jahn-Coach Mersad Selimbegovic nach dem Spiel fest. "Wir waren gut im Pressing und im Umschaltspiel und haben uns sehr viele Chancen herausgespielt."

David Otto stellte mit einem Doppelpack (12., 20.) die Weichen auf Sieg für den Jahn. Antonio Mance verkürzte zwar zwischenzeitlich auf 1:2 aus Sicht der Gäste (31.), doch Abwehrroutinier "Wastl" Nachreiner stellte fünf Minuten nach der Halbzeit den alten Abstand wieder her und markierte den 3:1-Endstand. Der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können, die Regensburger ließen einige gute Möglichkeiten ungenutzt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading