Während die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland seit Jahren teils massive Verluste durch Kirchenaustritte verzeichnen, hat sich eine kleine Freikirche, die Siebenten-Tags-Adventisten, in Bayern und auch in Regensburg etabliert. Wenn auch auf niedrigem Niveau, was die Mitgliederzahlen angeht.

Tye Davis, ein Amerikaner mit deutscher Mutter, ist seit Mai dieses Jahres Pastor der Regensburger Gemeinde dieser Freikirche. Im Gespräch mit unserer Zeitung erläutert Davis, was seine Kirche ausmacht und was sie von den anderen christlichen Kirchen unterscheidet.