Serien-Tipp "Anne with an E" verzaubert auf Netflix

, aktualisiert am 09.07.2021 - 16:20 Uhr
Mit ihrer poetischen Sicht auf die Welt verzaubert Anne alle um sich herum. Foto: Ken Woroner/Netflix

Die Netflix-Produktion "Anne with an E" begleitet das Waisenmädchen Anne beim Erwachsenwerden. Die wunderschöne Serie lässt uns die Welt neu kennenlernen.

Vor über einem Jahrhundert, im Jahr 1908, wurde "Anne of Green Gables" von Lucy Maud Montgomery als erster Band einer Buchreihe veröffentlicht. Fast genauso lang ist das Werk ein weltweiter Bestseller. Ob Hörspiel, Theater oder Film - der Klassiker wurde in vielerlei Form umgesetzt. Zusammen mit CBC-Television hat Netflix nun die wohl ästhetischste und modernste Adaption des Romans geschaffen und damit eine neue Generation von Anne-Liebhabern kreiert.

Darum geht's: Im Jahr 1870 landet das 13-jährige Waisenkind Anne Shirley (Amybeth McNulty) durch Missverständnisse und mit etwas Glück auf dem Hof "Green Gables" bei den betagten Geschwistern Marilla (Geraldine James) und Matthew Cuthbert (Robert Holmes Thomson). Schnell bemerken die beiden, dass sie sich kein gewöhnliches Mädchen ins Haus geholt haben. Doch sie kommen nicht darum herum, sie bald in ihr Herz zu schließen. Anne hat auf der kanadischen Insel Prince-Edward-Island mit einigen Herausforderungen und Vorurteilen zu kämpfen. Dabei lernt sie auch das erste Mal, was Freundschaft und Familie bedeuten. Außerdem findet sie, wonach sich ihr Herz schon immer sehnt: Seelenverwandtschaft.

Mit ihrer poetischen Sicht auf die Welt bezaubert sie alle um sich herum. Doch auch Anne ist nicht gefeit vor den Problemen, die das Leben als Teenager mit sich bringt.

In Kürze: Ein sonderbares Waisenmädchen namens Anne findet nach einem Trauma endlich Freundschaft, Familie und Liebe.

Fazit: Mit magisch anmutenden Aufnahmen hat Netflix nicht nur eine wunderschöne Serie entworfen, sondern auch die wohl beste Vorstellung davon, wie die Welt durch Annes Augen aussieht. Das Trauma, das Anne als Waise erlebt, wird authentisch dargestellt. Doch trotz ihrer Vergangenheit findet sie in ihrer besten Freundin und der neuen Familie die Liebe, die sie zu einer fabelhaften jungen Frau heranwachsen lässt. Wir lernen dabei mit Anne die Welt neu kennen. Wir trauern mit ihr, bereuen ihre Fehler, teilen ihre unbändige Begeisterung und verlieben uns mit ihr. Nicht nur in Gilbert, sondern auch ins Leben.

"Anne with an E", Dramaserie, 27 Episoden in drei Staffeln, verfügbar bei Netflix, freigegeben ab zwölf Jahren.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading