Serie "Bürgerfestmomente" Trotz Verbot 2015 mit "Tiziano" auf der Bühne

Fünf Jahre ist er schon wieder her, der Gesangsauftritt von Josefa Schmid auf dem Bürgerfest. Spontan gesellte sich auf der Bühne auch Gerhard Müller als "Tiziano" dazu. Foto: Archiv Bäumel

Sie ahnten es wahrscheinlich schon, dass Sie auch an ihr bei unserer Serie der Viechtacher Bürgerfestmomente nicht vorbeikommen: der singenden Bürgermeisterin Josefa Schmid, die jetzt gar keine mehr ist.

Im Jahr 2015 aber schon. Und damals wollte sie mit ihrem Song "Tiziano" auf dem Viechtacher Bürgerfest auftreten. Obwohl ihr Bürgermeister Franz Wittmann ein "generelles Auftrittsverbot" für das Viechtacher Fest erteilte und sie nicht auf die großen Bürgerfest-Bühnen ließ, fand die Kollnburgerin damals ein Schlupfloch. Sie sang ihren Schlagersong auf der Bühne des griechischen Restaurants in der Ringstraße.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading