Sendung "Genuss Momente" „Welt der Wunder“-Dreharbeiten in Straubing

Der TV-Sender „Welt der Wunder“ war am Dienstag zu Gast in Straubing – bei Marcos Kaffeerösterei in der Krankenhausgasse und in der Hubertushalle. Foto: Florian Kronfeldner

Von 8 bis 18 Uhr: Der TV-Sender „Welt der Wunder“ war am Dienstag zu Gast in Straubing – bei Marcos Kaffeerösterei in der Krankenhausgasse und in der Hubertushalle.

Im Rahmen der Sendung „Genuss Momente“ drehte ein Zweier-Team mit der Moderatorin Holly Hey einen Beitrag über die Kaffeemanufaktur von Marco Kell. Auf dem Programm standen Interviews und Szenen zum Röstvorgang, aus dem Verkaufsraum und zur Abfüllung der Kaffeebohnen. Kell röstet in seinem Trommelröster die fair gehandelten Bohnen schonend bei niedrigen Temperaturen um 200 Grad.

Später ging es in die Hubertushalle, wo das neue Projekt „Kaffeemagnet“ von Kells Bruder Fabian vorgestellt wurde – ein Truck mit Kaffeeausschank. In dem umgebauten Citroën HY, Baujahr 1952, verkauft Fabian Kell mit Mutter Claudia neben Kaffeespezialitäten auch selbst gebackene Kuchen und süße Flammkuchen.

Der rund neun Minuten lange Beitrag wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 auf "Welt der Wunder TV" ausgestrahlt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading