Autonomes Fahren auf Bestellung – in Kelheim wird daran intensiv geforscht. Wie funktioniert der Nahverkehr der Zukunft und wann sehen wir die Technik auf der Straße?

Kelheim geht es wie den anderen. Beim ÖPNV haben sie die gleichen Probleme wie die meisten Landkreise der Region: Die vielen kleinen Dörfer sind mit Bus oder Bahn schwer regelmäßig zu erreichen. Das soll besser werden.

Stefan Grüttner ist verantwortlich für die Mobilität im Landkreis. „Ein flächendeckender, autonomer On-demand-Verkehr für den gesamten Landkreis ist das Ziel“, sagt er. „Jeder soll innerhalb von 20 Minuten seine gewünschte Fahrt machen können – mit einem selbstfahrenden Kleinbus.“ Wann wird diese Vision Realität?

Passend zum Thema: die aktuelle Folge "Ist autonomes Fahren die Rettung für den Nahverkehr?" des Freistunde-Podcasts Sprechstunde: