Deggendorf/Seebach Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

, aktualisiert am 26.04.2020 - 10:45 Uhr
Bei einem schwerer Unfall im Deggendorfer Stadtteil Seebach wurden zwei Menschen verletzt. Foto: Wisberger/zema-medien.de

Am Samstag ist es auf der Staatsstraße auf Höhe des Deggendorfer Stadtteils Seebach zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Eine Frau und ein Mann wurden teils schwer verletzt. 

Gegen 14.25 Uhr ging bei der Deggendorfer Polizei die Meldung über den Unfall ein. Zwei Auto sind demnach auf der Staatsstraße bei Seebach frontal zusammengestoßen. Laut Polizei wurde eine 54-jährige Frau aus Hengersberg bei dem Unfall schwer verletzt. Ihr Zustand sei kritisch. 

Der Insasse des zweiten Autos, ein 69-jähriger Deggendorfer, zog sich ebenfalls Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, soll ein Gutachter klären. Die Staatsstraße war bis etwa 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Seebach, Schwarzach und Deggendorf. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading