Sechsspuriger Ausbau Brücke eingehoben: A3 bei Regensburg ist wieder frei

Über diese Brücke läuft der Verkehr zwischen Neutraubling und Barbing ab Mitte Dezember. Foto: Eibl

Seit Samstagabend war die A3 bei Regensburg für den Verkehr gesperrt, um die neuen Brücken zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Regensburg-Burgweinting fertigzustellen. Wie geplant konnte die A3 am Sonntag um 14 Uhr wieder freigegeben werden.

Grund für die Sperrung war der Aufbau einer Behelfsbrücke neben der bestehenden Brücke "Walhallastraße" an der Anschlussstelle Neutraubling. Über die Behelfsbrücke wird der Verkehr zwischen Neutraubling und Barbing ab voraussichtlich Mitte Dezember fließen, während die bestehende Brücke am Wochenende (18. und 19. Januar 2020) abgebrochen und bis zum Herbst 2020 neugebaut wird - mit ausreichend Platz für sechs Autobahn-Fahrspuren. Während der Arbeiten war auch die Walhallastraße gesperrt. Sie konnte bereits am Sonntag gegen 11.30 Uhr freigegeben werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 02. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading