Schwerer Unfall in Regensburg Zwei Autos krachen in der Grünthaler Straße zusammen

, aktualisiert am 24.11.2022 - 12:54 Uhr
Im Bereich des Brandlbergs in Regensburg ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Foto: Berufsfeuerwehr Regensburg, Stuber

Schwerer Unfall in Regensburg: In der Grünthaler Straße sind am Donnerstag gegen 8.10 Uhr zwei Autos zusammengestoßen.

Laut Polizeibericht war zum Unfallzeitpunkt ein 83-jähriger Fordfahrer in Richtung Innenstadt unterwegs. Ihm kam ein 64-jähriger Audifahrer entgegen, der auch noch seine zweijährige Enkelin dabei hatte. Aus noch unbekannter Ursache stießen die beiden Autos an der Kreuzung zur Hinteren Keilbergstraße frontal zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass ein Rad des Ford aus der Achse gerissen wurde, sich das Auto überschlug und auf dem Dach landete. Während die beiden Insassen im Audi nur leicht verletzt wurden, erlitt der Fordfahrer schwerere Verletzungen. Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Grünthaler Straße war nach dem Unfall rund vier Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, es kam zu keinen größeren Beeinträchtigungen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading