Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall in der Gemeinde Kollnburg schwer verletzt worden.

Laut Polizei wollte eine 44-jährige Autofahrerin um 13.15 Uhr bei Hilb nach links in Richtung Ayrhof abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Mann über die Motorhaube des Autos. Er blieb am Fahrbahnrand liegen. Ersthelfer setzten den Notruf ab. Ein Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Sie begab sich selbst in ärztliche Behandlung.

Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Werbung
Werbung

 

 

 

Zur Startseite