Tödlicher Unfall bei Oberschneiding Autofahrerin (22) kracht in Linienbus und stirbt

, aktualisiert am 07.04.2021 - 12:02 Uhr
Am Mittwochmorgen kam eine Autofahrerin bei einem Unfall bei Oberschneiding ums Leben. Foto: Irmgard Hilmer

Bei Oberschneiding (Kreis Straubing-Bogen) hat sich am Mittwochmorgen ein tödlicher Unfall ereignet.

Laut Polizei verlor eine 22-jährige Autofahrerin um kurz nach 7 Uhr auf der SR72 nach dem Ortsende Siebenkofen in einer leichten Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei kam sie auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen Linienbus. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Fahrzeuge in ein Feld. 

Die Autofahrerin erlitt so schwere Verletzungen, sodass sie an der Unfallstelle starb. Der 58-jährige Busfahrer verletzte sich schwer. Ein 32-jähriger Fahrgast verletzte sich leicht. Beide kamen in ein Krankenhaus. 

Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt. Vermutlich kam die 22-Jährige wegen der winterlichen Straßenverhältnisse auf die Gegenfahrbahn. 

Die SR72 war mehrere Stunden lang gesperrt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading