Schwerer Unfall bei Moosburg Österreicher (30) überschlägt sich auf der Autobahn

Auf der A92 zwischen Moosburg und Erding hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/dpa

Auf der A92 zwischen Moosburg-Süd und Erding hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Ein Österreicher schleuderte erst gegen die Leitplanke und überschlug sich im Anschluss mit seinem Auto. 

Laut Polizeibericht war der 30-Jährige mit seinem Passat in Richtung München unterwegs. Gegen 4.10 Uhr geriet er aus noch unbekannter Ursache zu weit nach links und prallte gegen die Leitplanke. Daraufhin überschlug sich der Passat mehrmals und blieb schließlich rechts im Grünstreifen liegen. Der Österreicher musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Münchner Klinikum geflogen. Die A92 in Fahrtrichtung München war nach dem Unfall etwa eine Stunde lang komplett gesperrt. Gegen 5.50 Uhr konnte die linke Fahrspur wieder freigegeben werden, gegen 8 Uhr war die Bergung abgeschlossen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading