Schwerer Unfall bei Fürstenzell Zwei Autos stoßen frontal zusammen - ein Todesopfer

Ein schwerer Unfall ist am Donnerstagmorgen im Landkreis Passau passiert. (Symbolbild) Foto: dpa

Im Landkreis Passau ist am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall passiert. 

Laut Angaben der Polizei passierte der Unfall gegen 6 Uhr morgens auf der Staatsstraße zwischen Altenmarkt und dem Gewerbegebiet Sperrwies. Demnach kam ein 19-Jähriger mit seinem Auto ohne ersichtlichen Grund in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem Auto eines 23-Jährigen zusammen. Beide Pkw waren mit einer Person besetzt. Die Fahrer waren eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden.

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, der Fahrer des anderen Fahrzeugs erlag seinen Verletzungen. Die Unfallstelle wurde gesperrt und ein Unfallgutachter hinzugezogen. An der Unfallstelle wurde die Straße für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme bis 10 Uhr gesperrt.

Die Feuerwehren Rehschaln, Kleingern, Fürstenzell und Neukirchen a. Inn waren an der Bergung und der Verkehrsableitung beteiligt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading