Florian Binninger ist nicht länger Bergwirt auf dem Schwarzwihr. Nach einem Gespräch zwischen dem Gastronomen und dem Schwarzwihrbergverein Rötz wird der Pachtvertrag in beiderseitigem Einvernehmen zum 30. Juni aufgehoben, teilt Bürgermeister Dr. Stefan Spindler mit.

Dabei hatten auf dem Gespräch, das am Dienstag im Rötzer Rathaus stattfand, große Hoffnungen geruht. "Doch letztendlich waren die Differenzen zwischen Bergwirt und Verein unüberbrückbar", sagt Hans-Jürgen Porsch, Vorsitzender des Schwarzwihrbergvereins.

Vorangegangen war ein Streit darüber, ob der Berg zur Partymeile, inklusive zu lauter Musik und Vandalismus, verkomme.