Ein Schwanenpaar hat sich das Regenrückhaltebecken zwischen Schierling und Saalhaupt an der B15 als Brutstätte für ihren Nachwuchs ausgesucht. Gerade noch rechtzeitig ist der Schutzzaun rundum fertig geworden.

Schon vergangenes sorgte dieses Paar hier für Aufregung, weil es mit den Jungen auf die Fahrbahn geriet und die Feuerwehr die Schwanenfamilie von der Straße bringen musste. Als vor einigen Wochen bekannt wurde, dass das Paar hier wieder brütet, wandten sich Tierschützer an Behörden.