Beim Landmaschinenhersteller Horsch aus Schwandorf schlägt der Ukraine-Krieg gehörig ins Kontor, das Geschäft mit der Ukraine und Russland sei "erstmals eingebrochen", heißt es. Von 70 Prozent Umsatzeinbuße im Osten ist die Rede.