Schwaig (Landkreis Erding) Unfall im Gegenverkehr: Traktor rollt teilweise über Auto

Der Unfall hätte laut Polizei offenbar auch weniger glimpflich ausgehen können. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa

Am Montagabend hat sich im Landkreis Erding ein Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem Auto ereignet. Der Autofahrer hatte dabei offenbar Glück im Unglück.

Der 55-jähriger Moosinninger war laut Polizei gegen 19.30 Uhr mit seinem Opel Astra von Oberding in Richtung Flughafen unterwegs, als er innerhalb der Ortschaft Schwaig aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß der Autofahrer mit einem entgegenkommenden Traktorgespann zusammen, wobei der linke Vorderreifen des Traktors über die linke Front des Autos rollte.

Der 55-Jährige wich nach rechts aus und konnte so eine schwere Verletzung vermeiden. Dennoch wurde er vorsorglich per Rettungsdienst ins Klinikum Erding gebracht. Der Fahrer des Traktors, ein 60-Jähriger aus Langenpreising, verletzte sich leicht am linken Ellenbogen.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Schwaig war mit 15 Mann an der Unfallstelle im Einsatz.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading