Erosion der Böden verhindern, Gewässer vor Verschlammung und Nährstoffeinträgen beschützen und Überschwemmungsrisiken für Siedlungen verringern. Dies sind die Ziele der 2011 gegründeten "Allianz Mittlere Vils". Vor allem hinsichtlich der Hochwasser-Katastrophen zuletzt erscheint ein solches Projekt wichtiger denn je. Unter dem Motto "Das Machbare jetzt tun" engagieren sich Landwirte, Gemeinden und das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern (ALE) gemeinsam. Bis 2015 sind mehrere Maßnahmen umgesetzt worden. Seitdem scheint die Initiative jedoch steckengeblieben zu sein.