Schulen in der Corona-Krise Einschulung noch nicht eingetütet

Der erste Schultag, ein großer Tag: Mit Schultüte, Eltern, neuen Mitschülern und Lehrern wird gefeiert. Auch 2020? Das ist noch offen. Foto: Peter Steffen/dpa

Bayerns künftige Erstklässler sollen trotz Corona im September sorgenfrei in ihre Grundschulzeit starten können, fordert Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV).

Das wünschen sich auch Verbandsvertreterinnen aus der Region. "Das ist ein besonderer Tag. Die Schulen wollen, dass die Kinder die Willkommenskultur spüren", sagt Judith Wenzel, Bezirksvorsitzende des BLLV Niederbayern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading