Noch in diesem Jahr könnte im Westen der Gemeinde eine Photovoltaik-Freiflächenanlage gebaut werden. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von rund 8.000 Kilowattstunden Strom ist neben dem Anwesen Einsiedlhof geplant. Die Gemeinderäte votierten am Montag jeweils mit 18:2 Stimmen für den geänderten Flächennutzungsplan und den vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Der endgültige Beschluss könnte in einigen Monaten gefasst werden.