Schrecklicher Unfall Beim Aussteigen angefahren: zwei Schülerinnen (11) tot

Bei dem Unfall wurden offenbar mehrere Kinder schwer verletzt. Foto: Arno Burgi/dpa

Nach dem Aussteigen aus dem Schulbus haben zwei Schülerinnen am Freitagmittag im oberbayerischen Reischach (Landkreis Altötting) die Straße überquert und sind dabei von einem Auto erfasst worden.

Die beiden elf Jahre alten Realschülerinnen wurden in Krankenhäuser gebracht und erlagen dort wenig später ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei am frühen Abend mitteilte. Als der Bus wieder losfahren wollte, traten die Mädchen den Angaben nach hinter dem Fahrzeug auf die Straße. Dort wurden sie von dem Auto erfasst, das dem Bus entgegenkam.

Dessen 30 Jahre alte Fahrerin aus dem Landkreis Altötting erlitt ebenso einen Schock wie ein anderes Schulkind, das unmittelbar Zeuge des Unfalls wurde.

Zur Betreuung der Unfallbeteiligten und der Angehörigen waren auch Kriseninterventionskräfte im Einsatz.

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading

Videos