Rund 20 Klärwärter aus dem Landkreis Cham sind im Rahmen des "Abwasser-Nachbarschaftstages" auf der Kläranlage Schönthal zusammengekommen.

Dreimal jährlich findet dieser seit 1973 von der "Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall" eingerichtete Tag statt. Das Betriebspersonal trifft sich dann und diskutiert über praxisnahe Probleme. 98 solcher Nachbarschaften bestehen in Bayern. Als Lehrer sind betriebserfahrene Abwasserfachleute tätig.

An diesem Tag war es Dominik Gigl, hauptamtlich beschäftigt als Laborleiter im Zentralklärwerk der Stadt Regensburg. Anwesend war auch Rudi Kormann vom Wasserwirtschaftsamt Regensburg - zuständig für die Abwasseranlagen im Landkreis Cham.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.