Schleierfahnder staunen Verschiedene Kennzeichen, kein Schein und berauscht

Einen interessanter Fall ging den Schleierfahndern in Lam ins Netz. Foto: Sebastian Willnow

Zwei verschiedene Kennzeichen am Auto, eines davon geklaut: Der Fahrer eines Audi versetzte die Schleierfahnder in Lam in Staunen, als er ihnen entgegenkam. Doch damit nicht genug - der Fahrer hatte keinen Führerschein und fuhr zudem unter Drogeneinfluss.

Der 41-jährige Mann hatte am Fahrzeug Kennzeichen aus Regensburg und Erding angebracht. Das Regensburger Nummernschild hatte der Fahrer von einem Auto entwendet, das in Cham geparkt war. Der Diebstahl des Kennzeichens war dem Eigentümer noch gar nicht aufgefallen.

Das Kennzeichen mit der Nummer aus Erding hatte keinen Zulassungsstempel mehr. Woher der Fahrer dieses Kennzeichen hatte, konnte nicht geklärt werden.

Weiterhin hatte der Mann aus Lam keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Nach einer Blutentnahme stellten die Fahnder die Kennzeichen und die Fahrzeugschlüssel sicher.

Der Fahrer wurde wegen mehrerer Delikte angezeigt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading