In der Fabel hat der Igel das Rennen gegen den Hasen mit Leichtigkeit gewonnen - die Realität sieht für Igel leider alles andere als rosig aus: Er hat wenig aufzubieten, das ihm gegen den Mensch, Autos und den Klimawandel hilft.

Zum Glück gibt es seit etwa einem Jahr in Otzing die Igelstation Otzing-Niederbayern von Sibille Zillinger und ihrem Mann. Seit Gründung ist sie rund um die Uhr im Einsatz für den Igel: Sei es durch Aufklärung oder aktive Hilfe, indem sie Igel bei sich aufnimmt und aufpäppelt.