Schlägerei in Ergoldsbach Drei Männer vorläufig festgenommen

, aktualisiert am 15.11.2021 - 17:00 Uhr
Am Samstag haben sich in Jellenkofen, Gemeinde Ergoldsbach, zwei Gruppen geprügelt. Daraufhin nahm die Polizei drei Männer fest. (Symbolfoto) Foto: dpa

Zwei "Familienverbünde mit kosovarischem Hintergrund", wie es ein Polizeisprecher auf Nachfrage unserer Redaktion nannte, sind am Samstag gegen 13.20 Uhr in Jellenkofen aufeinander losgegangen.

Einsatzkräfte der Polizeiinspektionen Rottenburg und Landshut nahmen drei zwischen 33 und 50 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Landshut fest. Polizeiangaben zufolge kamen diverse Gegenstände als "Schlagwerkzeuge" zum Einsatz.

Wie ein Polizeisprecher erklärte, solle diese Angabe auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nicht näher konkretisiert werden. Es handelt sich aber nicht etwa um mitgebrachte Gegenstände, wie Baseballschläger, sondern um zufällig herumliegende Dinge. Der Polizeisprecher nannte als Beispiel Rohre.

Mehrere der Beteiligten wurden verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zwei der drei Verdächtigen wurden dort festgenommen. Zeugen wurden auf den Streit aufmerksam und riefen die Polizei.

Die Ermittlungen führen die Staatsanwaltschaft Landshut und die Kriminalpolizeiinspektion Landshut. Bisherigen Erkenntnissen zufolge besteht der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch völlig unklar. Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei Landshut unter der Telefonnummer 0871-92520 melden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading