Schierling Der "Speedway-Max" gibt weiter Gas

Speedwayfahrer Maximilian Gammel startet am kommenden Samstag beim ADAC- Bundesendlauf. Foto: Gammel

Wie schon im letzten Jahr wurde der Schierlinger Speedway-Nachwuchsfahrer Maximilian Gammel aufgrund seiner Erfolge im zu Ende gehenden Rennjahr auch heuer für den Bundesendlauf (ADAC Prädikatslauf) nominiert. In der Rangliste des ADAC Südbayern steht er derzeit auf Rang vier bei 16 Fahrern.

Der Bundesendlauf findet am kommenden Samstag in Meißen statt, Ausrichter ist der ADAC Sachsen. Dabei gehen insgesamt 50 Fahrer in vier Klassen an den Start. Bei den Junioren B (125 Kubikzentimeter), in der auch Speedwaymax, wie sich der Schierlinger auf seiner Facebookseite nennt, startet, sind 18 Nachwuchsfahrer aus den 16 Landesverbänden nominiert. Im letzten Jahr erreichte er bei diesem Finale Rang neun. Ehrgeiziges Ziel ist es heuer weiter vorne zu stehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading