Schierling Beim Pfingstvolksfest kletterten die Temperaturen

Tolle Stimmung herrschte an allen Festtagen im Bierzelt. Foto: rb

Rein Wettertechnisch gesehen war es wohl eines der heißesten Schierlinger Pfingstvolksfeste: Sonne satt und Tagestemperaturen bis an die 30 Grad. Da zogen potenzielle Festbesucher wohl eher den Badeseeaufenthalt vor. Dennoch zeigte sich die Festwirtsfamilie Gallmeier in einer ersten Bilanz am Dienstagvormittag zufrieden, was Besuch und Verlauf des Festes anbelangt.

Mit ein Grund dafür ist, nach den Worten der Festwirtin, ein eingespieltes Team, "in dessen Zusammenspiel einfach alles klappt". Mit Ausnahme einer Rangelei am Freitag verlief alles in geordneten Bahnen, die Besucher feierten friedlich und ausgelassen und hatten ihren Spaß auf der Festwiese. Auch die zuständige Polizeidienststelle in Neutraubling stufte das Fest als friedlich ein, der beschriebene Vorfall wurde erst am Folgetag vom Geschädigten zur Anzeige gebracht. Der vermeintliche Verursacher wurde vom Veranstalter für die restlichen Tage des Festes verwiesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

Idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos