Der Posten des stellvertretenden Leiters der Polizei-Inspektion Furth im Wald scheint in den Händen eines waschechten Grenzstädters zu bleiben: Johann Schächtl soll nach Informationen der Chamer Zeitung in die Fußstapfen von Ludwig Kreitl, der am Gründonnerstag die Uniform abgelegt hatte, um in den Ruhestand zu wechseln, treten. Von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberpfalz gab es zu dieser Personalie am Mittwoch keine Auskunft; unsere diesbezüglichen Anfragen wurden weder bestätigt noch dementiert. Jedoch haben wir in Erfahrung gebracht, dass Schächtl bereits vom bayerischen Innenministerium als Stellvertreter bestellt worden sei.